Neues Online-Portal: Verständliche Infos über Allergien

Wie lässt sich meine Tierhaar-Allergie behandeln? Und welche Pollen fliegen diese Woche verstärkt durch die Luft? Diese und viele weitere Fragen klärt der neue Allergieinformationsdienst des Helmholtz Zentrum München (Im Internet: www.allergieinformationsdienst.de). Das Portal soll Betroffenen und Interessierten qualitätsgesicherte und allgemeinverständliche Informationen zum Thema zur Verfügung stellen.

Mehr als jeder fünfte Deutsche hat eine Allergie
Mehr als jeder Fünfte leidet in Deutschland unter einer Allergie – sei es nun Heuschnupfen, eine Überempfindlichkeit gegen Insektenstiche oder eine Reaktion des Immunsystems auf bestimmte Nahrungsmittel. Auf der Suche nach verlässlichen und aktuellen Informationen über ihre Erkrankung bietet ihnen der Online-Allergieinformationsdienst eine Orientierungshilfe: Unter anderem gibt es Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Krankheitsbildern, Erklärungen zu Diagnoseverfahren und einen Überblick über mögliche Therapien und Vorsorgen.

Infos direkt aus der Wissenschaft 
Ziel des Portals: „Wissen aktuell, unabhängig und direkt aus der Wissenschaft weiterzugeben“, sagt Professor Dr. Günther Wess, Wissenschaftlicher Geschäfts-führer des Helmholtz Zentrum München. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Gesundheit. Das Angebot des Portals soll in den nächsten zwei Jahren weiter ausgebaut werden: Geplant sind unter anderem zusätzliche Erklär-Videos, Patienteninformationstage und Telefonaktionen.

Sie haben Fragen und wünschen eine persönliche Beratung zu diesem Thema?

Unsere UPD-Experten beantworten Ihre Fragen:

Wichtiger Hinweis: Bitte schicken Sie uns keine Original-Unterlagen mit der Post zu, sondern ausschließlich Kopien. Wir können leider keine Rücksendung Ihrer Unterlagen vornehmen. Aus Datenschutzgründen werden Ihre Dokumente nach der Bearbeitung Ihres Anliegens ordnungsgemäß vernichtet.

© 2017 UPD Patientenberatung Deutschland gGmbH – Dieses gesundheitsbezogene Informationsangebot dient lediglich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.